World Free of Nuclear Weapons & Culture of Peace
Fair Global Governance & Sustainability
Founded in February 1983

Join us in transforming the world

Sustainability Project

Shared prosperity and well-being for all by 2030 is the target the international community has set itself in the Sustainable Development Goals (SDGs) adopted on September 25, 2015 at the UN Summit in New York. This joint media project with DEVNET Japan Foundation highlights sustainability - in the fields of development, environment and food and nutrition. DEVNET was founded by Roberto Savio in 1985 as an international Association with headquarters in Rome.
www.devnet.gc-council.org

News & Analysis

Das Herz der Japaner

Von Katsuei Hirasawa*

TOKIO (IDN) – Wenn in Japan und China Meinungsumfragen durchgeführt werden, dann antworten etwa 90 Prozent der Japaner, dass sie China nicht leiden können und etwa 80 Prozent der Chinesen antworten, dass sie Japan nicht leiden können. Dies sind unbeschreiblich traurige Zahlen, aber wahrscheinlich haben sie ihre Wurzeln in der historischen (gegenseitigen) Anerkennung. Wenn sie allerdings Japan besuchen, sind die Chinesen über die außerordentliche Freundlichkeit der Japaner sehr überrascht.

Wenn ein Attaché an der japanischen Botschaft in China dann in China einen Vortrag hält, fragen ihn die chinesischen Leute oft: "Warum sind die Japaner der chinesischen Bevölkerung gegenüber so freundlich, obwohl sie China nicht mögen?“ Die Antwort liegt auf der Hand: Die Japaner haben ein starkes Misstrauen hinsichtlich der Menschenrechts-Lage in China und hinsichtlich der Hegemonie in der chinesischen Regierung.

Die Japaner haben in der Tat ein starkes Bedürfnis, die Freundschaft mit der chinesischen Bevölkerung als ihnen ähnliche Mitmenschen zu pflegen. Diese Herzlichkeit der Japaner könnte als japanischer Nationalcharakter bezeichnet werden.

Lafcadio Hearn, Townsend Harris, Isabella Bird und viele andere der westlichen Welt kamen zwischen dem Ende der Edo-Zeit und der Meiji-Zeit nach Japan. Die Literatur, die sie hinterließen, spricht von Japan in den höchsten Tönen. Laut Hearn "gibt es kein anderes Land als Japan wo man die Milch der menschlichen Güte fühlen kann“. Harris schrieb: "Die japanische Haltung ist wundervoll“ und Bird lobte das Land, indem sie schrieb: es gibt kein anderes Land außer Japan, in dem eine Frau sicher umherreisen kann“. Alle waren ebenfalls überrascht, dass die Japaner außerordentlich höflich, ehrlich und freundlich sind.

Kürzlich wurde – zum 125jährigen Gedenken –  ein Film gedreht, der die wahre Geschichte von 69 Besatzungs-Mitgliedern eines osmanischen Kriegsschiffes beschreibt, das 1890 vor der Küste der Wakayama-Präfektur auf Grund lief. Türkische Bürger sind Japan immer noch dankbar, dass die Seeleute von Wakayama-Einwohnern gerettet wurden.

Und 2014, unmittelbar nachdem Japan bei einer Weltmeisterschaft verloren hatte, machten sich japanische Fans daran, die Stadionsitze zu reinigen. Menschen auf der ganzen Welt, die diese Aufnahmen im Fernsehen sahen, waren von dieser Aktion der Japaner sehr überrascht, da dies etwas war, was man in ihren Ländern nur selten beobachten konnte.

Es ist wahr, dass Japan im zweiten Weltkrieg den falschen Weg eingeschlagen und vielen Menschen Leid zugefügt hat. Aber die Japaner, von denen nun viele dachten, dass sie rücksichtslos und brutal sind, ursprünglich sind sie bäuerliche Menschen mit einem guten und freundlichen Wesen und fürsorglichen Herzen.

In den letzten Jahren hat die Anzahl der ausländischen Besucher in Japan rapide zugenommen. Noch vor gar nicht so langer Zeit waren es weniger als 10 Millionen, aber im letzten Jahr wurden 20 Millionen erreicht. Im laufenden Jahr gibt es keine gesicherte Zahlen wegen des Kunamoto-Erdbebens, aber ich bin sicher, dass die Anzahl der ausländischen Besucher künftig wieder zunehmen wird.

Ausländische Besucher werden nicht nur durch die Natur, die Geschichte und die traditionelle Kultur Japans beeindruckt, sondern auch durch das "japanische Herz“, die Gastfreundschaft  und die "Berücksichtigung der Gefühle anderer“.

Wir Japaner heißen Ausländer, die Japan besuchen, mit unserem weltklasse- "schönem- Herzen“ willkommen, sowohl jetzt wie auch in Zukunft. (21. Mai 2016)

*Katsuei Hirasawa ist ein Mitglied des Repräsentanten-Hauses, der sieben Mal hintereinander gewählt wurde. Er ist Direktor des ständigen Ausschusses für Haushalt des Repräsentantenhauses. 2014 war er Vorsitzender des Repräsentantenhauses im Sonderausschuss für Nordkorea-Entführungen und andere Angelegenheiten. Im Jahr 1994 war er Stadtrat beim Sekretariat des Generalkommissars der Nationalen Polizeibehörde.

Dieser Artikel ist ein Teil des iDN-Medienprojektes gemeinsam mit dem Global Cooperation Council e.V. und DEVNET Japan.

GLOBAL CITIZENSHIP Lecture Series

Partners

IPPNW
 
Fostering Globalcitizenship
 
Nuclearabolition
 
International Press Syndicate
 
InDepthNews
 
Soka Gakkai International (SGI)
 
ICAN | International Campaign to Abolish Nuclear Weapons
 
財団法人 尾崎行雄記念財団
 
IPPNW

Paypal-Donate

Help us provide you insight into Global Governance and Culture of Peace issues.